Sportrehabilitation


Das Ziel des sportrehabilitativen Trainings ist es, dem Trainierenden nach Verletzung seinen vorherigen Trainingszustand wiederherzustellen und zu verbessern, Schmerzen zu verringern und so den vollen Bewegungsumfang verletzter Körperstrukturen und die Lebensqualität wieder herzustellen.

Die Fähigkeit zur Ergreifung sportrehabilitativer Maßnahmen muss durch den betreuenden Arzt des Trainierenden schriftlich bestätigt werden. Durch Training in offenen kinetischen Ketten wird speziell an die betroffenen Körperpartien angepasstes und der Wundheilungsphase entsprechendes Training durchgeführt.